Menu
Germany / EUR
germande
Select your language

Hollandbikeshop.com verwendet Cookies, um die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten und deren Nutzung zu analysieren und zu verbessern. Hollandbikeshop.com und Dritte sammeln über Cookies Informationen über Ihren Besuch auf dieser Website und über Ihre persönlichen Interessen, um Werbung an Ihre Interessen anpassen zu können. Durch auf "Diesen Bericht ausblenden" zu klicken oder durch die weitere Nutzung dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Willkommen auf Hollandbikeshop.com! Es scheint, dass Sie uns von United States aus besuchen. Möchten Sie die Sprache nach United States verändern?

  • Schnelle Lieferung
  • Weltweite Lieferung
  • 8.9/10 Kundenbewertung
  • 2 Jahre Garantie
  • Webshop Trustmark

Fahrradreifen kaufen? Bei uns haben Sie die Wahl aus 1200+ Reifen und Schläuche.

Auf der Suche nach einen Reifen und einen Schlauch? Hollandbikeshop.com hat die Fahrradreifen, die Sie suchen. Bei uns finden Sie Fahrradreifen aller Art und Zubehör, von Felgen und Ventilen bis hin zu Reifenreparatursätzen.

Welche Reifengröße brauche ich?

Was bedeutet die Reifengröße eines Fahrrads?

Der Innendurchmesser und den Außendurchmesser Ihres Farradreifens muss übereinstimmen, und das Finden der richtigen Größe kann schwierig sein, da sie unterschiedlich bezeichnet werden kann. Die Abmessungen von Fahrradreifen werden heutzutage gemäß des europäischen Reifen- und Felgenstandards ETRO (European Tire and Rim Technical Organization) bezeichnet, was viel klarer ist, obwohl in der Praxis häufig die alten englischen und französischen Größenbezeichnungen verwendet werden, obwohl diese etwas verwirrend sein können.

Die ETRTO-Größe ist die eindeutigste, sodass Sie die bestmögliche Passform für Ihren Fahrradreifen finden können. Sie erkennen die ETRTO-Größe durch die Komposition: zwei Zahlen, einen Strich und dann drei weitere Zahlen, zum Beispiel: 37-622. Die ersten beiden Zahlen geben die Breite des Reifens im gepumpten Zustand in Millimetern an, während die letzten drei Ziffern für den Innendurchmesser des Reifens und die Felgengröße stehen. Die letztere Zahl ist die Wichtigste; Wenn Ihr neuer Reifen nicht den gleichen Durchmesser hat wie Ihr alter Reifen, wird er nicht passen. 
Solange der Innendurchmesser stimmt, ist es nicht schlecht, eine etwas breitere Außengröße zu nehmen.
Im Folgenden finden Sie einen Überblick der am häufigsten vorkommenden Reifengrößen für verschiedene Fahrräder.

 
Übersichts Reifengrößen

 
Fahrradtyp ETRTO Zollgröße Französische Größe
12"

 
Roller 62-203 12 ½ x 2 ¼ 12 ½ x 2 ¼
Fahrradtyp ETRTO Zollgröße Französische Größe
14" Kinderfahrrad 37-298 14 x 1 3/8 350 x 35A

 
Fahrradtyp ETRTO Zollgröße Französische Größe
16"



 
Kinderfahrrad/BMX Cross 47-305 16 x 2 x 1 ¾ 16 x 1,75
Kinderfahrrad 54-305 16 x 2 16 x 2
Kinderfahrrad 37-340 16 x 1 3/8 400 A Confort

 
Fahrradtyp ETRTO Zollgröße Französische Größe
17" Kinderfahrrad 32-357 17 x 1 ¼  

 
Fahrradtyp ETRTO Zollgröße Französische Größe
18"

 
Kinderfahrrad 47-355 18 x 2 x 1 ¾ 18 x 1,75
Kinderfahrrad 37-387 18 x 1 3/8  

 
Fahrradtyp ETRTO Zollgröße Französische Größe
20"









 
Kinderahrrad/Faltrad 47-406 20 x 2 x 1 ¾ 20 x 1,75
Kinderfahrrad/BMX Cross 57-406 20 x 2,125  
Kinderfahrrad 40-432 20 x 1 ½  
Kinderfahrrad 37-438 20 x 1 3/8  
Kinderfahrrad 37-440 20 x 1 3/8 500 A Confort
Kinderfahrrad 37-451 20 x 1 3/8 BSR  

 
Fahrradtyp ETRTO Zollgröße Französische Größe
22"

 
Kinderfahrrad 37-489 22 x 1 3/8  
Kinderfahrrad 37-498 22 x 1 3/8 x 1 ¼  

 
Fahrradtyp ETRTO Zollgröße Französische Größe
24"





 
Kinder-/Jugendfahrrad 47-507 24 x 2 x 1¾ 24 x 1,75
Kinder-/Jugendfahrrad 40-534 24 x 1 ½  
Kinder-/Jugendfahrrad 37-540 24 x 1 3/8 600 A Confort
Kinder-/Jugendfahrrad 32-541 24 x 1 3/8 x 1 ¼ 600 x 32 A

 
Fahrradtyp ETRTO Zollgröße Französische Größe
26"































 
MTB 37-559 26 x 1,35  
MTB 40-559 26 x 1,5  
MTB 44-559 26 x 1,75  
MTB 47-559 26 x 1,9  
MTB 47-559 26 x 2 x 1 ¾ 26 x 1,75
MTB 54-559 26 x 2,1 650 x 50
MTB 57-559 26 x 2,125 26 x 2,125
Deutsches Touren-Stadtrad 40-571 26 x 1 5/8 x 1 ½ 650 x 38/40 C
Deutsches Touren-Stadtrad 54-571 26 x 1 ¾ x 2 650 x 50C
Französisches Touren-Stadtrad 37-584 26 x 1 ½ x 1 3/8 650 x 35 B
Französisches Touren-Stadtrad 40-584 26 x 1 ½ 650 B Standard
Französisches Touren-Stadtrad 44-584 26 x 1 ½ x 1 5/8 650 B                 Semi Confort ½ Ballon
Stadtrad 32-590 26 x 1 3/8 x 1 ¼ 650 x 32 A
Stadtrad 37-590 26 x 1 3/8 650 x 35 A
Englisches Stadtrad (z.B. Raleigh) 32-597 26 x 1 ¼ 2 26 x 1 ¼

 
Fahrradtyp ETRTO Zollgröße Französische Größe
27"





 
Rennrad (Exportgröße) 25-630 27 x 1 27 x 1
Tour-Sportrad (Exportgröße) 26-630 27 x 1 ¼ x 1 1/16 27 x 1 ¼ x 1 1/16
Tour-Sportrad (Exportgröße) 28-630 27 x 1 ¼ Fifty 27 x 1 ¼ Fifty
Tour-Sportrad (Exportgröße) 32-630 27 x 1 ¼ 27 x 1 ¼

 
Fahrradtyp ETRTO Zollgröße Französische Größe
28"





















 
Rennrad 20-622 28 x ¾ 700 x 20 C
Rennrad 23-622 28 x 1 700 x 23 C
Rennrad 25-622 28 x 1 5/8 x 1 (1/16) 700 x 25 C
Renn(touren)rad 26-622   700 x 26 C
Touren-Sportrad 28-622 28 x 1 5/8 x 1 1/8 700 x 28 C - 700 C
Touren-Sportrad 32-622 28 x 1 5/8 x 1 ¼ 700 x 32 C 700 C Course
Hybrid/Stadtrad 37-622 28 x 1 5/8 x 1 3/8 700 x 35 C
Hybrid 40-622 28 x 1 5/8 x 1 ½ 700 x 38/40 C
Hybrid 47-622 28 x 1 5/8 700 x 40/42 C
Transportrad/Lastenrad 47-622 T 28 x 1 ¾ 700 x 45 C
Klassisches Hollandrad 40-635 28 x 1 ½ 700 B Standard
Transportrad/Lastenrad 44-635 28 x 1 ½ x 1 5/8 700 x 40/42 B
 

Welche Reifengröße und Schlauchgröße ist für mein Fahrrad geeignet?

Mit der ETRO-Größe können Sie die ideale Größe für Ihren Reifen und Schlauch herausfinden. Heutzutage ist die ETRTO-Größe die Standardgröße, die auf fast jedem Reifen zu finden ist. Auf Rennradreifen finden Sie oft die englische Größe.
Schauen Sie sich immer die Reifengröße an, wenn Sie einen neuen Schlauch benötigen. Die Abmessungen des Schlauchs und Reifens stimmen immer überein, und ein Schlauch kann für mehrere Reifengrößen gleichzeitig geeignet sein. 
 

Wie misst man einen Fahrradreifen?

Wenn Sie die Größe der Fahrradreifen wissen möchten, müssen Sie sich wirklich nur die Reifen selbst oder das Verpackung ansehen. Für die Verwendung eines Fahrradcomputers ist es nützlich, den genauen Umfang des Reifens zu wissen, wenn Sie den Fahrradcomputer so korrekt wie möglich einstellen möchten.
Alles, was Sie brauchen, ist eine Markierungskreide (oft befindet sich diese in Ihrem Reifenmontagesatz) und ein Maßband. Stellen Sie sicher, dass das Ventil sich an der Unterseite des Rades befindet, und markieren Sie diese Stelle auf der Straßenoberfläche oder auf der Oberfläche, auf denen sich das Fahrrad befindet. Dann gehen Sie mit Ihrem Fahrrad, bis das Rad eine Umdrehung gemacht hat; das Ventil befindet sich dann am selben Ort, an der Unterseite des Laufrades. Auch diesmal markieren Sie den Ort, an dem sich das Ventil befindet. Mit dem Maßband messen Sie dann den Abstand zwischen den beiden Markierungen. Das Ergebnis ist die Entfernung, mit der Sie Ihren Fahrradcomputer einstellen können.
 

Welchen Fahrradreifen brauche ich?

Sie kaufen nicht nur Fahrradreifen basierend auf Ihren Vorlieben (für Reifen mit viel oder wenig Profil), sondern müssen auch die richtige Größe für Ihr Fahrrad auswählen. Im Folgenden werden einige Optionen aufgeführt.
 

Welche Fahrradreifen passen auf Ihre Felge?

Normalerweise ist die Größe des Laufrades und der Felge bereits für den Fahrradtyp festgelegt. Sie können die Größe leicht finden, da sie auf der Felge steht. Hier finden Sie eine Reihe von drei Zahlen, zwei weitere Zahlen und einen Buchstaben, wie zum Beispiel 622-19C. Die erste Zahlen stehen für den Außendurchmesser der Felge in Millimetern. Bei der oben genannten Felgengröße passen Fahrradreifen von 622 Millimetern um die Felge.
 

Welcher Fahrradreifen für ein Rennrad?

Sie wählen Rennradreifen basierend auf Eigenschaften wie einem niedrigen Rollwiderstand, gute Griffigkeit und Pannenschutz. Beim Rennradfahren geht es schließlich darum, eine hohe Geschwindigkeit zu erzielen, deshalb sollten Ihre Reifen dafür geeignet sein. Dies kann man am Reifenprofil sehen. Bei der Herstellung von Rennradreifen wird immer die ideale Zusammensetzung verschiedener Materialien gesucht, die sicherstellen, dass Ihre Reifen leicht und strapazierfähig sind, und auch langlebig sind. In den letzten Jahren ist es neben Geschwindigkeit und Gewicht, Komfort sehr wichtig geworden. Aus diesem Grund sehen Sie zusätzlich zu den herkömmlichen 23mm-Fahrradreifen für Rennräder zunehmend 25mm-Rennradreifen.
 

Welcher Fahrradreifen für Cyclocross?

Sie wählen Cyclocross-Reifen basierend auf Rollwiderstand, Haltbarkeit und Verwendung, das heißt je nachdem auf welcher Oberfläche Sie die Reifen verwenden und unter welchen Wetterbedingungen. Ist es trocken, nass, schlammig? Fahrradreifen für Cyclocross sind eng, leicht und bieten unter unterschiedlichen Umständen genug Griff mit dem richtigen Reifenprofil. Wählen Sie für eine trockene, harte Oberfläche Reifen mit einem relativ glatten zentralen Profil und kleinen Seitenstollen für einen geringen Rollwiderstand und eine höhere Geschwindigkeit, aber ausreichend Griff. Eine feuchte, schlammige Oberfläche erfordert ein groberes Profil, das nicht nur mehr Griff bietet, sondern auch selbstreinigende Eigenschaften hat, so dass keine Schlamm an Ihren Reifen stecken bleibt. Die maximale Breite für einen Cyclocross-Reifen beträgt 33 mm; Deshalb haben die meisten eine Breite von 32 oder 33 mm. Bekannte, zuverlässige Marken für Cyclocross-Reifen sind Hutchinson, Vittoria und Continental.
 

Welcher Reifen für BMX?

Welche Reifen Sie für Ihr BMX wählen, hängt stark davon ab, welche Disziplin Sie fahren. Wir unterscheiden zwischen BMX Racing, Freestyle BMX, Dirt Jumping, Pump Track, Flatland und Street BMX und für jede Disziplin gibt es einen bestimmten BMX-Reifen.
Die richtigen BMX-Reifen können den Unterschied in Bezug auf Griff, Manövrierbarkeit und Geschwindigkeit ausmachen. Gut zu wissen, dass man mit Reifen mit mehr Profil mehr Griff haben und mit weniger Profil einen niedrigeren Rollwiderstand für mehr Geschwindigkeiten haben. Achten Sie auch darauf, wie breit die Felgen Ihres BMX-Fahrrads sind, damit Sie sicher wissen, dass sie bei der Felge und der Gabel passen.
Schwalbe, Maxxis, Tioga und Haro machen sehr zuverlässige, robuste BMX-Reifen.
 

Wie flicke ich einen Fahrradschlauch?

Das Flicken von Fahrradschläuchen ist ein Kinderspiel und kann in fünfzehn Minuten erledigt sein, wenn Sie ein wenig geschickt (und gut vorbereitet) sind. Stellen Sie sicher, dass Sie über einen vollständigen Reifenreparatursatz (Reifenpflaster, Klebstoff, drei Reifenhebel, Sandpapier, möglicherweise Markierkreide und einen Ventilschlauch) und eine Fahrradpumpe verfügen. Für das Flicken eines Schlauches mit einem Schraderventil (Auto) oder Prestaventil ist auch ein Ventiladapter erforderlich.
 

Das Reparieren eines Reifens 

Überprüfen Sie vor dem Start immer zuerst das Ventil, um sicher zu sein, dass Sie anstelle eines Plattens mit einem lockeren Ventil zu tun haben. Kehren Sie dann Ihr Fahrrad vorsichtig um. Überprüfen Sie die Außenseite des betreffenden Reifens auf scharfen Objekten und entfernen sie, bevor Sie mit Reifenhebern den Reifen vorsichtig von der Felge heben. Dazu brauch man mindestens drei Reifenhebern, die Sie zwischen Felge und Reifen in Abstand von einigen Zentimetern anbringen. Entfernen Sie den Schlauch und überprüfen Sie das Innere des Reifens. Wenn Sie etwas sehen, das nicht dahin gehört, und, wenn es scharf ist, entfernen Sie es. 
Pumpen Sie jetzt den Reifen auf und suchen Sie das Leck. Dies ist am einfachsten, indem Sie den aufgepumpten Reifen durch eine Schüssel mit Wasser führen. Da wo Luftblasen entweichen, ist das Leck. 
Sobald Sie das Leck gefunden haben, markieren Sie den Ort, an dem das Leck ist, und schmiergeln Sie die Stelle mit dem Sandpapier. Tragen Sie dann den Klebstoff auf in der Größe des Pflasters und lassen Sie es ein oder zwei Minuten trocknen (Sie können einen selbstklebenden Pflaster unmittelbar auftragen) vor dem Auftragen des Pflasters. Drücken Sie den Pflaster gut an, um sicherzustellen, dass er an Ort und Stelle bleibt.
Jetzt können Sie den Reifen wieder montieren. Verwenden Sie beim montieren keine Reifenheber, da es einfach ist, den frisch geflickten Schlauch zu beschädigen. Legen Sie den Reifen locker über die Felge. Nehmen Sie jetzt den Schlauch und schieben Sie das Ventil durch das Ventilloch in der Felge. Drehen Sie das Ventil wieder fest und pumpen Sie ein wenig Luft in den Schlauch, damit Sie sicher sind, dass er nicht in den Reifen gedreht wird. Sobald der Schlauch richtig positioniert ist, können Sie ihr wieder leer laufen lassen und den Schlauch in die Felge drücken. 
Schließlich pumpen Sie den Reifen erneut auf. 

Eine Schlauchpanne können Sie schnell und werkzeuglos mit Reifenreparaturspray herstellen. Mit diesem so genannten Pannenspray können Sie, abhängig von der Art des Reifenspray, Notfallreparaturen an Ihren Fahrradreifen durchführen. Sie können einen Einstich von einen oder mehrere Millimeter dichten, ohne den Reifen demontieren zu müssen. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Spray vor dem Gebrauch zu schütteln und damit das Leck zu dichten. Achten Sie genau auf die Anweisungen der Produktverpackung; Hier wird genau beschrieben für welche Pannen das Spray geeignet ist, und was Sie tun müssen, um das Spray so gut wie möglich zu verwenden. Und vergessen Sie nicht, dass das Spray normalerweise für Notfallreparaturen unterwegs gemeint ist, also als vorübergehende Lösung!
 

Wie kann ich einen Fahrradreifen aufpumpen?

Sie können Fahrradreifen im Handumdrehen aufpumpen. Seit der Erfindung der Fahrradpumpe gibt es eine große Auswahl an Fahrradpumpen – von gewöhnlichen Standpumpen (mit Hand- oder Fußbedienung), Kompressoren, Minipumpen und CO2-Pumpen. So können Sie die Fahrradpumpe Ihrer Lieblingsmarke wählen, mit oder ohne Manometer, passend für nur eine Ventilart oder für mehrere, und so weiter. 

Prüfen Sie zunächst, ob Ihre Pumpe auf das Ventil Ihres Reifens passt. Stadträder haben in der Regel Fahrradreifen mit einem Dunlopventil (auch Holländisches Ventil genannt), das Schraderventil (Autoventil) findet man meist bei Mountainbikes und BMX-Rädern und das Prestaventil (französisches Ventil) findet man meist bei Rennrädern.
 


PRESTAVENTIL           DUNLOPVENTIL       SCHRADERVENTIL 


Zum Aufpumpen von Fahrradreifen mit einem Dunlopventil müssen Sie das Ventil nicht losdrehen. Sie drehen einfach das Laufrad, bis das Ventil dem Boden am nächsten ist, schrauben die Ventilkappe ab, setzen die Pumpe auf das Ventil und beginnen zu pumpen. Vergessen Sie nicht, wie viel bar Ihr Reifen maximal vertragen kann (und vergessen Sie nicht, die Ventilkappe danach wieder aufzusetzen!).
Beim Prestaventil müssen Sie nicht viel mehr tun, als die Ventilkappe zu drehen, bevor Sie mit dem Pumpen beginnen. Denken Sie daran, dass es sich um ein anfälligeres Ventil handelt, da es länger und dünner ist. Verwenden Sie für diesen Ventiltyp vorzugsweise eine Pumpe mit Schlauch, da dieser weniger Druck auf das Ventil ausübt. 
Wenn Sie ein Schraderventil haben, entfernen Sie die Ventilkappe und schrauben Sie dann das Ventil ab, bevor Sie mit dem Pumpen beginnen können.
 

Wie kann man einen Reifen ersetzen?

Einen Reifen selbst wechseln? Wenn die Fahrradreifen sehr abgenutzt oder zu beschädigt sind, müssen Sie den Schlauch und vielleicht sogar den Reifen ersetzen. Aber wie macht man das?

Zur Montage von Fahrradreifen benötigen Sie eine Fahrradpumpe, Gabelschlüssel und Reifenheber. Lassen Sie die Luft aus Ihrem Reifen ab, indem Sie das Ventil vollständig lösen, lösen Sie dann die Achsmuttern auf beiden Seiten des Laufrads und entfernen Sie es von der Gabel. Tipp: Achten Sie genau auf die Reihenfolge, in der Sie die einzelnen Befestigungsmaterialien entfernen, damit Sie diese wieder richtig zusammensetzen können. 
Dann steckt man einen Reifenheber zwischen Reifen und Felge in der Nähe des Ventils, und einen wenige Zentimeter daneben. Dadurch wird der Reifen gelockert und schließlich von der Felge gehoben. Sie können dann den Schlauch und Reifen mit Hilfe der oben beschriebenen Schritten ersetzen. 
Wenn Sie damit fertig sind, können Sie eventuell überprüfen, ob alles geklappt hat, indem Sie das Laufrad an der Achse fassen und zu drehen (wenn das Reflexionsband gerade läuft, dann ist alles in Ordnung). Befestige jetzt das Laufrad in der Gabel. 
 

Wo kann ich einen Fahrradreifen kaufen?

Was kosten Fahrradreifen? Reifen sind in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Sie sind bereits ab €5,95 erhältlich bis zu €134,95, abhängig unter anderem von der Marke, dem Fahrradtyp (MTB, Rennrad, E-Bike, Cyclocross), der ETRTO-Größe oder Zollgröße, der Ausführung (ob es sich um einen Faltreifen, Drahtreifen, Tubeless Ready, Tube oder Winterreifen handelt), das Profil (Slick, Semi Slick, leichtes Profil, viel Profil) und ob die Fahrradreifen mit Reflexion ausgestattet sind.
Bei Hollandbikeshop.com finden Sie Reifen von €6 bis €119 (Faltreifen von €17 bis €95, Drahtreifen von €6 bis €119, Tubeless Ready-Reifen von €16 bis €80 und Winterreifen von €30 bis €80). Außerdem können Sie Schläuche mit Dunlopventil (niederländisches Ventil), Schraderventil oder Prestaventil (französisches Ventil) ab €2,50 erwerben. Sie zahlen maximal €44,95 für einen Schlauch, ab €49,95 für eine 50er-Box – für eine 100er-Box €234,95.
Gute Reifen werden von Top-Marken wie Continental, Schwalbe, Vredestein, Cordo, CST und Maxxis hergestellt, diese finden Sie in unserem Webshop, und wir haben sie oft in unserem Outlet und Sonderangebot. Hollandbikeshop ist der Fahrradladen Nummer 1 für all Ihre Schläuche und Reifen. Wir haben die größte Auswahl an Fahrradteilen (über 100.000) sofort ab Lager lieferbar! 
SALE
Haben Sie fragen?

Unser Team von begeisterten Mitarbeiter ist für Sie da.

+31 (0)70 - 300 00 44
helpdesk@hollandbikeshop.com
Haben Sie fragen?
  • Schnelle Lieferung
  • Weltweite Lieferung
  • 8.9/10 Kundenbewertung
  • 2 Jahre Garantie
  • Webshop Trustmark
Zurück nach oben