Menu Menu
Germany / EUR
germande
Select your language

Hollandbikeshop.com verwendet Cookies, um die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten und deren Nutzung zu analysieren und zu verbessern. Hollandbikeshop.com und Dritte sammeln über Cookies Informationen über Ihren Besuch auf dieser Website und über Ihre persönlichen Interessen, um Werbung an Ihre Interessen anpassen zu können. Durch auf "Diesen Bericht ausblenden" zu klicken oder durch die weitere Nutzung dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Willkommen auf Hollandbikeshop.com! Es scheint, dass Sie uns von United States aus besuchen. Möchten Sie die Sprache nach United States verändern?

  • Schnelle Lieferung
  • Weltweite Lieferung
  • 8.9/10 Kundenbewertung
  • 2 Jahre Garantie
  • Webshop Trustmark

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Lenker? Hollandbikeshop hat eine große Auswahl an Lenkern!

Jeder Fahrradtyp hat seinen eigenen Lenkertyp. Vom bekannten Knick beim Stadtrad bis zum unverkennbar geschwungenen Rennradlenker, vom geraden robusten Lenker beim Mountainbike bis zum schlanken geraden Lenker beim City Bike.
So wie jeder Fahrradtyp seine Besonderheiten hat, gilt dies auch für Lenker. In diesem Text erklären wir Ihnen unter anderem, was die Unterschiede pro Lenkertyp sind und wie Sie einen Lenker einstellen können. Sehr praktisch, wenn Sie bequem radeln möchten.

Wie stelle ich einen Lenker ein?    

Oft können Sie den Fahrradlenker selbst einstellen. Dann sollten Sie auf die Lenkerhöhe achten, um Rücken- und Schulterbeschwerden vorzubeugen. Wenn Sie neben dem Rad stehen und der Lenker auf Hüfthöhe ist, hat er meistens die richtige Höhe. Hinweis: Die richtige Lenkerhöhe ist oft eine persönliche Präferenz. Sie können die richtige Höhe auch bestimmen, indem Sie sich auf Ihr Fahrrad setzen. Wenn Sie die Griffe mit leicht gebogenen Armen greifen können, sind Sie genau richtig. Die meisten Stadträder haben einen klassischen Vorbau. Mit einem Inbusschlüssel können Sie die Schraube an der Oberseite des Vorbaus lösen, bis sie leicht herausragt. Schlagen Sie mit einem Kunststoffhammer auf die Schraube und stellen Sie die Lenkerhöhe ein. Achten Sie darauf, die Vorbauhöhenanzeige nicht zu überschreiten, und ziehen Sie die Schraube wieder fest. Neben der Lenkerhöhe lässt sich auch der Lenkerwinkel einstellen. Sie können den Lenkwinkel einstellen, indem Sie die Schraube unten am Vorbau lösen. Bei einem verstellbaren Vorbau müssen Sie den Vorbauhebel öffnen, um die Vorbauschraube zu lösen. Stellen Sie nun die Lenkerhöhe wie bei einem klassischen Vorbau ein. Verstellbare Vorbauten haben manchmal eine Schraube an der Seite, mit der Sie die gewünschte Höhe und den gewünschten Winkel einstellen können. Neue Elektrofahrräder und Mountainbikes haben heutzutage ein A-Head-System. Das Erhöhen eines solchen Lenkers ist schwieriger und erfordert oft eine Füllbuchse
 

Kann man an einem Fahrrad einen beliebigen Lenker anbringen?

Ja, das können Sie, aber wir empfehlen es nicht. Es kann zu gefährlichen Situationen kommen. Die Manövrierfähigkeit ist für jeden Lenker unterschiedlich und passt möglicherweise nicht zum Fahrradtyp. Bei hohen Geschwindigkeiten kann dies zu Problemen führen. Wenn Sie erwägen, einen anderen Lenker zu montieren, weil Sie lieber in einem anderen Sitzwinkel sitzen oder weil Sie Ihren Lenker etwas höher oder tiefer platzieren möchten, empfehlen wir einen verstellbaren Vorbau
 

Lenker wechseln 

Sie können den Fahrradlenker wechseln, indem Sie die Schraube oben am Lenker lösen. Wenn Sie Schalt- und Bremshebel an Ihrem Lenker haben, müssen Sie diese zuerst demontieren. Und vergessen Sie nicht, die Griffe zu entfernen. Sobald Sie dies getan haben, können Sie den Lenker demontieren. Sie können jetzt Ihren neuen Lenker am Vorbau befestigen, indem Sie die Schraube(n) der Lenkerklemmung wieder anbringen. Jetzt können Sie die Bremshebel, Einsteller und Griffe montieren.
 

Wie breit sollte ein Lenker sein?

Da Sie den Lenker ständig festhalten, ist er ein wichtiger Teil des Fahrrads. Die Wahl des richtigen Lenkers beugt nicht nur Schulter- und Nackenbeschwerden, sondern auch Unfällen vor. So sollten Sie beispielsweise bei der Wahl des richtigen Mountainbike- oder Rennradlenkers darauf achten, dass Sie die Bremshebel gut erreichen und die Handposition leicht ändern können.  Ein wichtiger Faktor, auf den Sie in diesem Fall auch achten sollten, ist die Breite des Lenkers. Der Lenker sollte etwa so breit wie Ihre Schultern sein. Sie können Ihre Schulterbreite messen, indem Sie die Breite des „Schulterdachs“ messen. Dies ist der Abstand zwischen dem äußersten linken und rechten Schulterknochen. Der Lenker eines Mountainbikes kann breiter sein als Ihre Schulterbreite. Denn ein breiterer Lenker sorgt für mehr Kontrolle beim Bergabfahren oder auf extrem ruppigen Trails. Bei der Bestimmung der richtigen Breite eines Mountainbike-Lenkers ist der persönliche Geschmack maßgebend, aber Sie können auch die Schulterbreite nehmen und 30 cm (15 Zentimeter links und rechts) hinzufügen. Einige begeisterte Mountainbiker haben aufgrund ihrer persönlichen Vorlieben einen zu breiten Lenker gekürzt.
 

Welchen Vorbau brauche ich?

Die Art des Vorbaus, den Sie benötigen, hängt hauptsächlich von der Art des Fahrrads ab, das Sie fahren. 
Der Vorbau verbindet den Gabelschaft mit dem Lenker und muss viele Kräfte aushalten. Aus diesem Grund muss ein Vorbau stabil sein. Bei der Auswahl eines Vorbaus sollte man auf den Klemmdurchmesser des Vorbaus achten. Dies kann von 1 Zoll, 1 1/4 Zoll bis 1 1/8 Zoll variieren und wird durch die Art der am Fahrrad montierten Gabel bestimmt. Außerdem sollte man auf den Klemmdurchmesser des Lenkers achten. Dies ist normalerweise 25,4 mm oder 31,8 mm, aber gelegentlich auch 35 mm. Bei der Wahl des richtigen Vorbaus für Ihr Rennrad setzen Sie am besten mit den Händen an den Schalthebeln auf Ihr Rennrad. Schauen Sie dann auf Ihre Vorderradnabe. Wenn Sie die Vorderradnabe sehen können, ist der Vorbau zu kurz. 
 

Wie ersetzt man einen Vorbau?

Sie können einen Vorbau ersetzen, indem Sie zuerst die Frontplatte lösen und den Lenker entfernen. Jetzt können Sie die Topcap vom Steuersatz entfernen. Schrauben Sie nun den Vorbau ab und entfernen Sie ihn. Jetzt können Sie Ihren neuen Vorbau platzieren und die Topcap anbringen. Ziehen Sie nun die Schrauben des Vorbaus leicht an und montieren Sie den Lenker. Wenn Ihr Lenker aus Carbon besteht, empfehlen wir die Verwendung von Montagepaste. Bringen Sie den Lenker in den richtigen Winkel. Jetzt müssen Sie das Spiel aus dem Steuersatz entfernen. 
Jetzt können Sie den Lenker richten und die Schrauben festziehen. 
 

Welchen Lenker sollten Sie wählen?

Sie sollten einen Lenker wählen, mit dem Sie lange und komfortabel fahren können. Denken Sie darüber nach, wie oft und wie lange Sie Rad fahren und in welchem Gelände. Der richtige Lenker beugt Schmerzen in Rücken, Nacken, Schultern und Handgelenken vor. Da man bei längeren Fahrten oft in der gleichen Position sitzt, bietet sich der klassische gerade Lenker an. Dieser Lenkertyp eignet sich auch für kürzere Strecken, wie zum Beispiel Fahrten zur Arbeit oder zum Supermarkt. Auch ein leicht gebogener Fahrradlenker und der klassische Lenker, wie er beim Hollandrad zum Einsatz kommt, eignen sich für kurze Strecken. Für längere Strecken empfehlen wir einen Multifunktionslenker. Sie suchen einen Lenker für Ihr Rennrad? Rennradlenker sind aerodynamisch und leicht konstruiert.  Genau wie der Multifunktionslenker bietet dir der Rennradlenker verschiedene Handpositionen. Mountainbiker fahren regelmäßig über unwegsames Gelände und wünschen sich daher mehr Kontrolle. Deshalb entscheiden sie sich für einen etwas breiteren und stabileren Lenker, wie Sie dieser Übersicht zu Mountainbike-Lenkern und -Vorbauten entnehmen können. Auch für praktische Bar Ends sind Sie bei uns genau richtig. 
SALE
Haben Sie fragen?

Unser Team von begeisterten Mitarbeiter ist für Sie da.

+31 (0)70 - 300 00 44
helpdesk@hollandbikeshop.com
Haben Sie fragen?
  • Schnelle Lieferung
  • Weltweite Lieferung
  • 8.9/10 Kundenbewertung
  • 2 Jahre Garantie
  • Webshop Trustmark
Zurück nach oben