Menu
Germany / EUR
germande
Select your language

Hollandbikeshop.com verwendet Cookies, um die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten und deren Nutzung zu analysieren und zu verbessern. Hollandbikeshop.com und Dritte sammeln über Cookies Informationen über Ihren Besuch auf dieser Website und über Ihre persönlichen Interessen, um Werbung an Ihre Interessen anpassen zu können. Durch auf "Diesen Bericht ausblenden" zu klicken oder durch die weitere Nutzung dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Willkommen auf Hollandbikeshop.com! Es scheint, dass Sie uns von United States aus besuchen. Möchten Sie die Sprache nach United States verändern?

  • Schnelle Lieferung
  • Weltweite Lieferung
  • 8.9/10 Kundenbewertung
  • 2 Jahre Garantie
  • Webshop Trustmark

Möchten Sie einen Fahrradcomputer online kaufen? Hollandbikeshop.com hat den Fahrradcomputer, den Sie suchen.

Mit einem Fahrradcomputer können Sie alle möglichen Daten auslesen und verfolgen. Super praktisch, wenn Sie einen Trainingsplan erstellen oder für einen persönlichen Rekord trainieren möchten!

Wie funktioniert ein Fahrradcomputer?

Mit einem Fahrradcomputer können Sie Daten wie Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit, zurückgelegte Strecke und verbrannte Kalorien im Auge behalten und sogar Ihre Route damit aufzeichnen. Für letzteres benötigen Sie ein Kabel, mit dem Sie den Fahrradcomputer mit Ihrem PC oder Laptop verbinden können.
Nahezu alle Smartphones verfügen heutzutage über eine GPS-Funktion, sodass Sie auch bei Fahrten mit dem Fahrrad ohne Fahrradcomputer (mit umfangreichem Navigationssystem) Ihre Daten im Auge behalten können. Dank speziell dafür entwickelter Apps misst Ihr Smartphone wie ein smarter Fahrradcomputer unter anderem die zurückgelegte Strecke, Ihre Geschwindigkeit und den Kalorienverbrauch. Warum also einen Fahrradcomputer kaufen und nicht nur Ihr Smartphone verwenden? 
Zunächst einmal hält die Batterie eines Fahrradcomputers länger. Darüber hinaus sind Fahrradcomputer speziell für ihren Zweck konzipiert und daher in der Lage, Ihre Daten genauer zu messen. Auch der Bedienkomfort ist deutlich größer. Und dank ihrer kompakten Größe stören Fahrradcomputer weniger als Smartphones, die (insbesondere auf einem Rennrad) schnell den nötigen Platz am Lenker einnehmen.
 

Wie wählt man einen Fahrradcomputer?

Wenn Sie wissen, wofür Sie den Fahrradcomputer verwenden möchten, sind Sie auf dem besten Weg. Sie wählen einen Fahrradcomputer basierend auf den Funktionen, die er hat und die Sie benötigen. Möchten Sie einen Fahrradcomputer kaufen, um Ihre Geschwindigkeit und die Anzahl der zurückgelegten Kilometer zu verfolgen, oder möchten Sie auch damit navigieren können? Verfügt er über alle Funktionen und Messgeräte/Sensoren, die Sie verwenden möchten, oder über die Möglichkeit, diese anzuschließen? Ist der Fahrradcomputer drahtlos? Und für welches Fahrrad kann man ihm am besten verwenden? 

Also: Was soll der Fahrradcomputer können? 
Fahrradcomputer messen allerlei nützliche Daten, die Sie beim Radfahren auf dem Display ablesen können. Beim einen Computer ist das Display etwas umfangreicher als beim anderen; Heutzutage gibt es sehr viele verschiedene Modelle mit unzähligen Möglichkeiten, dass Sie eine große Auswahl haben und einen Fahrradcomputer kaufen können, der ganz Ihren Wünschen entspricht. Denken Sie zum Beispiel an einen Fahrradcomputer, an den Sie einen Herzfrequenz-, Geschwindigkeits- oder Trittfrequenzmesser und sogar einen Leistungsmesser anschließen können. Möglicherweise bevorzugen Sie auch einen Touchscreen oder einen, der mit Tasten gesteuert werden kann.

Muss Ihr neuer Fahrradcomputer wasserdicht sein? Einige Fahrradcomputer halten nur Spritzwasser stand und können mit großen Wassermengen nicht umgehen, was bei einer kurzen Fahrt vom Bahnhof nach Hause kein Problem darstellt, aber lästig ist, wenn man an einem Regentag den ganzen Tag auf dem Rad unterwegs ist, und dauerhafte Schäden verursachen kann. Fahrradcomputer mit Touchscreen sind wasserempfindlicher als tastengesteuerte Fahrradcomputer. Andere Fahrradcomputer sind komplett wasserdicht und damit eher für Regentage auf dem Fahrrad geeignet. Komplett wasserdichte Fahrradcomputer mit Touchscreen sind etwas teurer – aber es lohnt sich.
 

Was ist der beste Fahrradcomputer?

In der großen Auswahl an verfügbaren Fahrradcomputern wird in der Regel Garmin empfohlen. Das Motto von Garmin lautet 'Never Stop Cycling', weshalb wohl ihr sehr vielfältiges Angebot von einfachen über umfangreiche bis hin zu sehr umfangreichen Fahrradcomputern besteht. Auch Fahrradcomputer von Marken wie Polar, Wahoo Fitness und MIO sind hoch angesehen. 
Ein guter Fahrradcomputer muss nicht unbedingt teuer sein! Wer einen einfachen Fahrradcomputer kaufen möchte, kommt mit einem CatEye oder einem VDO gut zurecht. Diese Fahrradcomputer haben einen günstigen Preis und stehen anderen bestehenden in nichts nach.
Der beste Fahrradcomputer mit Navigation, den Sie kaufen können, ist ein MIO. Wenn es um die Navigation geht, ist MIO eine gute Wahl. MIO-Fahrradcomputer sind oft etwas einfacher, aber dafür bekommen Sie viel für Ihr Geld, in Form einer benutzerfreundlichen Fahrradnavigation, die Sie einfach bedienen können.
Nehmen Sie zum Beispiel den sehr kompletten MIO Cyclo 210 Europe. Der Name ist Programm, Sie können diese Fahrradnavigation europaweit nutzen, denn sie verfügt über Kartenmaterial von 38 Ländern. Sie können damit von A nach B radeln oder eine bevorzugte Route festlegen, aber Sie können das MIO auch bitten, mit der Surprise Me-Funktion eine Route für Sie zu erstellen. Sie müssen lediglich eingeben, wie lange und wie weit Sie radeln möchten. Anweisungen zu Ihrer Route werden ausnahmslos von einem Audiosignal begleitet, sodass Sie keine Abzweigung verpassen, und die Funktion „Wo bin ich“ bedeutet, dass Sie sich nie wieder verlaufen können; es gibt Ihnen schnell und genau Ihren aktuellen Standort oder Ihre Adresse. 
Der MIO zeichnet außerdem Entfernung, Geschwindigkeit und verbrannte Kalorien für Sie auf und hilft Ihnen, fahrradspezifische POIs (Points of Interest) schnell zu finden. Zudem ist das Gehäuse wasserdicht und die Batterie gut für zehn Stunden ununterbrochenes Fahrvergnügen.
Ein weiteres Schmuckstück aus der MIO-Kollektion ist der Mio Discover, der Ihnen hilft, neue Wege und Straßen zu entdecken. Auch wenn Sie immer vom selben Startpunkt zum selben Endpunkt fahren, müssen Sie sich nicht langweilen; Der Discover kann immer eine neue Route für Sie erstellen. Der Discover verfügt über ein helles Display, das Farben unterstützt und mit dem Sie Ihrer Navigation problemlos folgen können, sowie über WLAN und Bluetooth verfügt. Dadurch ist es einfach, ihn mit anderen Geräten zu verknüpfen und ist es möglich, Updates zu installieren und das Online-MIO-Tool zu verwenden.
 

Welche Funktionen benötigen Sie auf Ihrem Fahrradcomputer?

Wir haben bereits erwähnt, dass Sie einen Fahrradcomputer aufgrund seiner Funktionen auswählen. Wenn Sie mit den verschiedenen Funktionen noch nicht ganz vertraut sind, machen Sie sich keine Sorgen. Damit Sie Ihren Fahrradcomputer gut informiert kaufen können, listen wir einige dieser Funktionen auf.

Touchscreen oder nicht?
Kleinere Modelle haben oft Tasten, während die luxuriöseren Fahrradcomputer oft einen Touchscreen haben. Ein Touchscreen ist besonders ideal, wenn Sie in eine Route hineinzoomen oder Apps wechseln möchten. Allerdings sind diese Touchscreens empfindlicher gegen Wasserschäden, wenn sie nicht komplett wasserdicht sind, und im Winter mit Fahrradhandschuhen schwieriger zu bedienen. Außerdem verschmutzen sie schneller.

Ausrüsten mit einer Speicherkarte?
Sie benötigen ausreichend Speicherplatz, um die vielen tollen Möglichkeiten des Fahrradcomputers nutzen zu können, wie z. B. das Herunterladen von (neuen oder erneuerten) Fahrradkarten und Routen. Und wenn Sie einige Karten heruntergeladen haben und Apps verwenden, möchten Sie nicht, dass der Speicher sofort voll ist. Kaufen Sie daher am besten einen Fahrradcomputer mit viel Speicher oder einen Fahrradcomputer, dessen Speicher erweitert werden kann, beispielsweise mit einer SD-Karte.

Wie lange hält die Batterie?
Wie lange die Batterie hält, hängt eng mit Ihren Einstellungen zusammen. Wenn Sie losradeln und die Hintergrundbeleuchtung zusammen mit beispielsweise der Bluetooth-Funktion einschalten, kann es schnell gehen. Gerade wenn Sie die GPS-Funktion nutzen möchten, hält die Batterie des Fahrradcomputers nicht so lange. Um dies zu kompensieren, können Sie erwägen, verschiedene Funktionen abzuschalten oder den Energieverlust mit einer Powerbank auszugleichen.

Warum einen Geschwindigkeitssensor mit einem Fahrradcomputer kombinieren?
Das Schöne an Fahrradcomputern ist, dass man sie oft mit allen möglichen Sensoren, wie zum Beispiel einem Geschwindigkeitssensor, erweitern kann. Auf diese Weise können Sie Ihre aktuelle Geschwindigkeit sowie Ihre Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit messen. Der Fahrradcomputer kann Ihre Geschwindigkeit basierend auf GPS anzeigen. Wenn Sie einen Geschwindigkeitssensor an Ihren Fahrradcomputer anschließen, wird Ihre Geschwindigkeit noch genauer auf dem Bildschirm angezeigt.
 

Die Unterschiede zwischen Fahrradcomputer und Fahrradnavigation 

Fahrradnavigation ist meistens etwas größer als ein Fahrradcomputer ohne Navigation. Wenn Sie ein kompaktes Gerät am Lenker haben möchten, kann das schwierig werden. 
Mit Fahrradnavigation brauchen Sie jedenfalls kein Smartphone mehr, um Sie zurechtzufinden, und können Sie Ihre Daten ganz einfach in einer App auswerten, was mit einem normalen Fahrradcomputer nicht möglich ist.
Sie können auch Sensoren wie einen Trittfrequenzsensor oder einen Herzfrequenzmesser mit der Navigation verknüpfen und Ihre Leistung noch genauer verfolgen.
Wenn es Ihnen nichts ausmacht, weniger genaue Messungen Ihrer Radtouren zu haben, weil Sie beispielsweise hauptsächlich auf die Anzahl der zurückgelegten Kilometer achten, ist ein Fahrradcomputer mehr als ausreichend. Schließlich befinden sich die relevantesten Grunddaten bereits auf dem Display eines Fahrradcomputers, den Sie auch noch mit einem Geschwindigkeitssensor erweitern können. Um Ihre Herzfrequenz im Auge zu behalten können Sie eine Sportuhr tragen. 
 

Wo kann ich einen Fahrradcomputer kaufen?

Bei Hollandbikeshop.com können Sie ganz einfach Fahrradcomputer mit verschiedenen Funktionen kaufen, von einfach bis umfassend und von verschiedenen Marken. Hollandbikeshop.com ist Händler von Fahrradcomputern. Wir haben auch oft Fahrradcomputer von bekannten Marken wie Marwi, Sigma, CatEye, Bryton und MIO im Sonderangebot oder Outlet.
Hollandbikeshop.com ist der Fahrradladen Nummer 1 für all Ihre Fahrradcomputer und Ersatzteile. Wir haben die größte Auswahl an Fahrradteilen (über 100.000) sofort ab Lager verfügbar.
Haben Sie fragen?

Unser Team von begeisterten Mitarbeiter ist für Sie da.

+31 (0)70 - 300 00 44
helpdesk@hollandbikeshop.com
Haben Sie fragen?
  • Schnelle Lieferung
  • Weltweite Lieferung
  • 8.9/10 Kundenbewertung
  • 2 Jahre Garantie
  • Webshop Trustmark
Zurück nach oben